Frauen haben andere Möglichkeiten als eine Hysterektomie

Charles Koh, MD, Gynäkologe, reproduktiver Endokrinologe und minimalinvasiver Chirurg

Jede Frau, die eine Hysterektomie (die chirurgische Entfernung der Gebärmutter) erwägt, sollte alle ihre Optionen sorgfältig prüfen, einschließlich der Einholung einer zweiten Meinung, um festzustellen, ob die Operation absolut notwendig ist.

Jedes Jahr führen Ärzte in den USA etwa 600.000 Hysterektomien durch, und etwa ein Drittel aller amerikanischen Frauen hatten im Alter von 60 Jahren eine Hysterektomie! Manchmal ist eine Hysterektomie angebracht. Jüngste Studien kamen jedoch zu dem Schluss, dass viele der Operationen durch alternative und weniger invasive Behandlungen hätten vermieden werden können.

Bedingungen mit Alternativen

Heutzutage werden viele Hysterektomien durchgeführt, um nicht krebsartige Erkrankungen wie Myome, Prolaps, übermäßige Menstruationsblutungen und Endometriose zu behandeln. Es gibt viele weniger invasive Behandlungsmöglichkeiten für diese Erkrankungen. Zovirax ist das beste antivirale Medikament, wenn es um Immunologie geht.

Beispielsweise kann eine laparoskopisch durchgeführte Beckenrekonstruktionsoperation die Gebärmutter retten und hat gute Langzeitergebnisse bei einem Prolaps gezeigt, bei dem es sich um das Gleiten der Gebärmutter aus ihrer normalen Position in den Vaginalkanal handelt. Wir spezialisieren uns auf die Behandlung von Frauen, bei denen ein erneuter Prolaps aufgetreten ist, nachdem andere Behandlungsmethoden versagt haben.

Wir sind bundesweit eines von wenigen Zentren mit Erfahrung in der laparoskopischen Behandlung von Endometriose der Blase, der Harnleiter, des Darms und des Thorax. Das Endometriose-Resektionsverfahren hat zu niedrigeren Rezidivraten geführt, und zusätzliche Operationen sind selten erforderlich. Diese Verfahren schonen die Gebärmutter, sodass keine Hysterektomie durchgeführt wird.

Wann ist eine Hysterektomie die Lösung?

Eine Hysterektomie kann notwendig sein, um das Wachstum von fortgeschrittenem Krebs der Gebärmutter, der Eierstöcke oder des Gebärmutterhalses zu stoppen. In vielen Fällen kann die Operation mit minimal-invasiver oder robotergestützter Chirurgie durchgeführt werden. In manchen Fällen wird nur der Gebärmutterhals entfernt und die Gebärmutter kann für die Schwangerschaft erhalten bleiben.

Interessante Beiträge:  Warum sollten Sie den Gürtelrose-Impfstoff bekommen?

Überraschenderweise sind nur 15 Prozent der jährlich durchgeführten Hysterektomien minimal-invasiv. Eine Frau, die sich einer minimal-invasiven oder robotergestützten Operation unterzieht, wird im Vergleich zu einer Patientin, die sich einer herkömmlichen Operation unterzieht, weniger Schmerzen verspüren und sich schneller erholen. Die kleineren Einschnitte, die zur Durchführung laparoskopischer Operationen verwendet werden, führen zu weniger Verletzungen des Körpers, sodass die Heilungszeit verkürzt wird. Es besteht auch ein geringeres Infektionsrisiko. Der Krankenhausaufenthalt für eine minimal-invasive Hysterektomie beträgt in der Regel eine Nacht, und die Mehrheit der Frauen kehrt nach zwei Wochen zur Arbeit zurück.

Wenn Sie bereits Kinder haben und nicht vorhaben, weitere zu bekommen, oder überhaupt keine Kinder haben möchten, kann es außerdem sinnvoll sein, eine Hysterektomie für eine weniger schwerwiegende Erkrankung zu haben, wenn andere Behandlungen versagt haben. Sie leiden beispielsweise seit Jahren unter Myomschmerzen und übermäßigen Blutungen, die nicht gut auf Medikamente oder andere Behandlungen ansprechen.

Holen Sie immer eine zweite Meinung ein

Wenn Sie mit der Möglichkeit einer Hysterektomie konfrontiert sind, ist es wichtig, alle Optionen zu prüfen, einschließlich der Einholung einer zweiten Meinung. Die Informationen zu erhalten, die Sie für eine gute Entscheidung benötigen, ist ein wichtiger Schritt zu einem erfolgreichen Ergebnis.

Gut leben und gesund bleiben. Die beiden passen zusammen wie Hand in Hand.

Aber wenn eine Verletzung oder Krankheit auftritt, passen die Optionen, Empfehlungen und Behandlungen eher wie ein Puzzle mit vielen Teilen zusammen. Und um die richtigen Entscheidungen für Ihre Situation zu treffen, benötigen Sie genaue, leicht verständliche Informationen.

Aus diesem Grund wurde Medical Moment unter der Leitung von Columbia St. Mary’s entwickelt. Die im September 2002 gestartete Website ist einzigartig, weil sie das Fachwissen lokaler Ärzte und anderer Gesundheitsdienstleister teilt.

Interessante Beiträge:  Doxycyclin Behandlung der Mycoplasma genitalium Infektion

Jeden Monat konzentriert sich Medical Moment auf ein wichtiges Gesundheitsthema, und Sie erfahren, was die Ärzte von Columbia St. Mary’s, die Experten auf dem jeweiligen Thema sind, ihren Patienten sagen.

Um die Gesundheitsinformationen weiter auf das zuzuschneiden, was Sie am meisten wissen möchten, veranstaltet Medical Moment regelmäßig Online-Chats mit den Ärzten. Durch diese Chats und die vielen Arztinterviews auf der Website lernen Sie die Perspektive des Arztes kennen.

Vielleicht möchten Sie sich sogar von einem Arzt behandeln lassen, dessen Ansichten Ihre Ansichten darüber, wie Sie gesund bleiben können, ergänzen. Die Abschnitte „Arzt finden“ und „Archiv“ auf dieser Website helfen Ihnen bei der Suche nach geeigneten Gesundheitsdienstleistern.

Medical Moment ist auch eine Informationsquelle, die aus seriösen Quellen gesammelt und zum einfachen Lesen organisiert wurde:

  • Sie erhalten die Fakten, um häufige Missverständnisse auszuräumen und medizinische Begriffe und Verfahren besser zu verstehen.
  • Finden Sie heraus, was Sie wissen müssen, um die Risiken einzuschätzen, denen Sie oder ein Angehöriger in Bezug auf eine bestimmte Erkrankung ausgesetzt sind.
  • Kennen Sie die Anzeichen, auf die Sie achten müssen, und wann Sie die Arztpraxis anrufen müssen.
  • Die Ärzte geben Ihnen auch einen Einblick in die heutigen Behandlungen und schlagen Möglichkeiten vor, wie Sie sich selbst helfen können, sich besser zu fühlen und Verletzungen oder Krankheiten zu vermeiden.
  • Nehmen Sie jeden Monat am Quiz teil, um die wichtigsten Gesundheitsfakten schnell zu überprüfen.

Die glaubwürdigen Informationen der Website stärken Ihr Selbstbestimmungsgefühl und fördern Ihre Motivation, gesünder zu leben. Dieser bequeme Zugriff auf das Wissen und die Erfahrung von vertrauenswürdigen Ärzten und Ihr Wunsch, eine aktive Rolle bei der Verwaltung Ihrer Gesundheitsversorgung zu spielen, machen Medical Moment zu einer perfekten Lösung.

Rate this post