Über Denver Indian Health and Family Services (“DIHFS”)

Wir sind das einzige Urban Indian Health-Programm in Denver, das eine kulturell angemessene Gesundheitsversorgung für indianische Familien und Einzelpersonen bietet.

Häufig gestellte Fragen

Die meisten Dienstleistungen des DIHFS stehen Einheimischen kostenlos zur Verfügung, aber für einige Dienstleistungen, wie z. B. bestimmte zahnärztliche Behandlungen, können Gebühren anfallen. Bitte rufen Sie an, um Ihre spezielle Situation zu besprechen.

Nein, wir sind kein Full-Service-Krankenhaus des indischen Gesundheitsdienstes. DIHFS ist eines von über 30 städtischen indischen Gesundheitsprogrammen, die teilweise vom IHS mit einem Vertrag oder Zuschuss finanziert werden. Wir sind in der Lage, viele (aber nicht alle) Dienstleistungen anzubieten, und dringende oder fortgeschrittene/spezialisierte Versorgung kann eine Überweisung beinhalten. Unsere Agentur ist Mitglied des National Council of Urban Indian Health (NCUIH).

Wir bieten Gesundheits- und Familiendienste an (siehe “Unsere Dienste”, Registerkarte oben) und arbeiten eng mit unseren Partnern zusammen; das Denver Indian Center, das Denver Indian Family Resources Center und andere. Besuchen Sie die Seite “Unsere Gemeinschaft” für Details!

Bitte halten Sie Ihr Certificate of Degree of Indian Blood bereit. Wir begrüßen nicht einheimische Patienten zu einer gestuften Gebührenstruktur. Wenn Sie keine CDIB besitzen, bringen Sie bitte Ihren Stammesausweis oder das BIA-Formular mit. Kinder unter 18 Jahren können die elterlichen Unterlagen mit der Geburtsurkunde des Kindes verwenden. Bitte rufen Sie um Hilfe an.

Wir überprüfen jeden Kunden auf die Berechtigung zur Krankenversicherung; wie IHS/Medicare/Medicaid/private Versicherung. Die Deckung hilft uns, die Spezial-/Erweiterte Versorgung für unsere Kunden zu koordinieren und hilft uns, Kosten zu decken! Wir stellen Ihnen sogar Spezialisten vor Ort zur Verfügung, die Ihnen beim Papierkram helfen! Weitere Informationen finden Sie oben auf der Registerkarte “Krankenversicherung”.

Interessante Beiträge:  Wie wird Rosazea behandelt?

Medizinischer Dienst

Wir sind eine Klinik für die ganze Familie, die westliche Medizin mit einheimischer Expertise kombiniert.

  • • Grundversorgung (bei chronischen/akuten Erkrankungen)* und Überweisungen zur erweiterten/spezialisierten Versorgung
  • • Grundversorgung der Zähne
  • • Verhaltens- / psychische Gesundheit / Behandlung von Drogenmissbrauch
  • • Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt, Neugeborenen- und Babypflege
  • Die gesamte Schwangerschaftsvorsorge findet in der Klinik für Familienmedizin von Schwester Joanna Bruner im St. Joseph Hospital statt und wird durch die Überweisung mit ihr koordiniert. An unserem Stammplatz wird eine gute Babybetreuung angeboten.
  • Routineuntersuchungen für die ganze Familie!
  • Wir bieten jährlich “Wellness”, Arbeits-, Schul- und Sportprüfungen an
  • Pharmacy Outlet (kostengünstige verschreibungspflichtige Medikamente)
  • Impfungen und Grippeschutzimpfungen gemäß den Richtlinien des indischen Gesundheitsdienstes
  • HIV/AIDS-Schnelltests – interne, vertrauliche Tests zum Schutz unserer Gemeinschaft
  • Spezielle Diabetesklinik/Wellness-Fitnessstudio
  • Gesundheitsnavigator/Versicherungsunterstützung, kostenlos! Lassen Sie sich von unseren Native Health Guides bei all dem Papierkram helfen, damit Sie überall Zugang zu medizinischer Versorgung haben!

Wir sind eine Klinik, kein Full-Service-Krankenhaus. Bei schwerwiegenden, lebensbedrohlichen, dringenden oder fortgeschrittenen/speziellen Bedürfnissen kann eine Überweisung an einen externen Spezialisten erforderlich sein. Wir helfen Ihnen immer, Ihre Pflege zu koordinieren.

Einige Dienste werden durch Zuschussförderung bereitgestellt und können sich ändern.