Creative Health Collective ist eine Zusammenarbeit von Angehörigen der Gesundheitsberufe, in der Gemeinschaft engagierten Forschern und Künstlern, die daran arbeiten, die Ausbreitung von COVID-19 in farbigen Gemeinschaften zu stoppen. Im Kern hebt dieses Public-Health-Projekt die entscheidende Rolle hervor, die Kreative und Kulturschaffende dabei spielen, soziale Ungerechtigkeiten in Frage zu stellen und Veränderungen anzustoßen. Unsere Künstler haben kulturelle Forschung, Gemeinschaftsstimmen und Botschaften zur öffentlichen Gesundheit synthetisiert, um schnell mit und für Afroamerikaner, indianische, südostasiatische und hispanische/lateinamerikanische Völker in Milwaukee zu reagieren.

Einige der Auftragsarbeiten sind Wandmalereien und Drucke, die in der Umgebung von Milwaukee öffentlich ausgestellt werden. Die Zugänglichmachung der Kunstwerke für die Öffentlichkeit und ihre Einbettung in Gemeinschaften, die von Covid-19 stärker betroffen sind, trägt dazu bei, die Gesundheitsvorsorge gegen das Virus zu fördern.

Rate this post
Interessante Beiträge:  Wie kann ich mich vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen?